TripAdvisor

Padangbai & Candidasa

An der Küste vor Padang Bay liegt Candidasa mit wunderschönen Riffe, wo aber auf die Strömung geachtet werden muss. Als Belohnung haben wir die Chance, Weißspitzen Riffhaie, Adlerrochen und Mola Mola größere Fische zu sehen. Dort finden wir auch viele Fischeschwärme in wunderschönen intakten Korallenriffen.

 

DG-10Blue Lagoon, Padang Bay

Blue Lagoon ist eine Bucht an der Küste von Padang Bay. Vom Hafen Padang Bay aus ist es eine 10-minütige Bootsfahrt zu den Sandhängen mit vielen freistehenden Korallenblöcken und türkiesblauem Wasser. Oft finden wir Schildkröten und Weißspitzen-Riffhaie.  Regelmäßig sieht man Krokodilefische und Schluckspecht auf dem sandigen Boden. Ein ausgezeichneter Tauchplatz für Anfänger, da es wenig Strömung in dieser Bucht hat. Mit  erfahrenen Tauchern kann man etwas weiter zu den exponierten Stellen tauchen, welche z.T. in der Strömung liegen, mit Chance auf Grossfisch.

 

Gili Tepekong en Gili Mimpang, Candidasa  

Gili Gili und Tepekong Mimpang sind zwei Felsformationen rund 15 Minuten mit der Jukung  von Candidasa entfernt. Die Tauchplätze sind bekannt für ihre starke Strömungen, die Berücksichtigung von Ebbe und Flut ist also ein Muss! Diese Tauchplätze sind nur für fortgeschrittene Taucher. Schöne mit Korallen bewachsenen Felsformationen sorgen für eine fantastische Unterwasserlandschaft. In der Saison von Juli bis Oktober haben wir hier sogar die grosse Chance, Mola Mola oder Mantas zu sehen. Darüber hinaus gibt es viele Schwärme von Thunfischen und Makrelen  Weißspitzen-Riffhaie und Adlerrochen. Spektakuläre Tauchplätze!

 

DG-11Gili Biaha, Candidasa

Auch eine Felsformation vor der Küste Candidasas. Gili Biaha hat eine Unterwasser-Höhle, wo sich regelmäßige schlafende Weißspitzenriffhaie aufhalten. Die Höhle ist in 7 Meter Tiefe und ist nur zugänglich, wenn es der Seegang und die Wellen zulassen. Die Steilwand um den Felsen ist mit kleinen Korallen bedeckt und voll mit unzähligen verschiedenen Nacktschnecken.

 

 

 

 

Gili Selang, Selang

Der östlichste Punkt der Insel Bali ist Gili Selang. Gili Selang hat eigentlich zwei Tauchplätze: die ruhige Bucht im Norden von der Insel mit seinem schönen und flachen Korallen-Garten, und die Südseite mit einer Steilwand. Die starke Strömung  hier bietet viel Action. Es ist ein dynamischer Tauchgang, meist mit großen Fische wie Haie und grosse Thunfische.